5  Dornier Alpha Jet A 1:48 

 

Dieser deutsche Alpha Jet A im Masstab 1/48 entstand aus dem Kinetic Bausatz.
Ergänzt wurde er durch ein Cockpit von Wingman Models.Die Räder wie auch die Decals stammen vom selbigen Hersteller.
Von Eduard stammen die Malmasken.
Vor Baubeginn schaute ich mir diverse Berichte im Internet an.Und was ich da sah lies keine wirkliche Vorfreude aufkommen.
Es sah nach spachteln und schleifen im Akkord aus.
Mit dieser Erwartung ging ich ans Werk.Vorweg kann ich sagen, es sah alles schlimmer aus als in Wirklichkeit war.
Der Bau begann mit dem Cockpit von Wingman, das ohne jegliche Nacharbeit in den Rumpf passte.
Der Zusammenbau des Rumpfes war dann schwieriger, da die Aufteilung der einzelnen Teile ein wenig verzwickt war.
Hier half spachteln und schleifen.Auch beim Anbau der Flügel war der Spachtel ein treuer Begleiter.Als alles zusammen und der Primer aufgetragen war, sah doch alles zufriedenstellend aus.
Bei der Bemalung entschied ich mich für die Norm 72 Camouflage.
Diese wurde mit Real Color Farben der Firma AK ausgeführt.Zuvor  begann ich mit einer schwarzer Grundierung , gefolgt von weisser voraufhellung.
Bei den Decals entschied ich mich für eine Maschine des 3.JaboG 41/41+14, Stationiert in Gütersloh im September 1990.
Die schwarze Hexe am Seitenleitwerk hat es mir angetan.
Nach dem Mattlack wurde noch ein wenig mit den Oil Brusher von AK gealtert.
 
1   2 3   4 6 
 7  8  9  10  11
 
12  13  14  15   16
 
 18 19  20  21